Die BUSINESS-STIMMANALYSE

DER RICHTIGE MITARBEITER IM RICHTIGEN JOB

Ein Unternehmen wünscht sich Mitarbeiter, die ihre Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenmotivation ausüben und gemeinsam im Team, erfolgreich an einem Strang ziehen.

Die etablierten Methoden zur Auswahl der passenden Mitarbeiter reichen vom klassischen Bewerbungsgespräch bis zum Assessment-Center.

Trotzdem sind laut einer aktuellen Studie ca. 60% aller Arbeitnehmer und 50% aller Manager mit ihrer Tätigkeit NICHT zufrieden.

Wie kann das sein? Weil der Beruf nicht ihrer Berufung entspricht!

STIMME IST UNVERWECHSELBAR

Welchen Beitrag leistet die Stimmanalyse, um die richtige Person für die richtige Tätigkeit zu finden und den Recruiting-Prozess zu vereinfachen?

Die Stimme ist Ausdruck des innersten Wesens eines Menschen, jedes Stimmklangbild ist einzigartig. Mittels Frequenz– und Häufigkeitsmessung kann die Stimme in einen Grund– und verschiedene Nebentöne zerlegt werden. Diese Messwerte geben einen zweifelsfreien und zuverlässigen Aufschluss über Charakter, Eigenschaften, Stärken, Schwächen, Vorlieben, Abneigungen, Talente und Potenziale einer Person.

WAS KANN DIE BUSINESS-STIMMANALYSE?

Die Business-Stimmanalyse legt den Schwerpunkt auf das Erkennen der beruflichen Fähigkeiten, Stärken, Talente und Begabungen einer Person. Dabei werden Faktoren, wie etwa Kommunikationsfähigkeit, Intuition, soziale Kompetenz, innere Stärke, Durchsetzungsvermögen, Organisationstalent, Führungseigenschaften, strategisches Denken, insgesamt ca. 270 berufsrelevante Kriterien, in die Auswertung mit einbezogen.

Die Stärke der Business-Stimmanalyse ist, dass sich damit die Soft Facts (Soft Skills, Charakter, Veranlagungen, genutzte und auch ungenutzte Potenziale) eindeutig nachweisen lassen.

DIE METHODE

Die Stimmfrequenzen werden, mit einer speziell entwickelten Software aufgezeichnet und tabellarisch aufgelistet, eine prozentuelle Reihung wird erstellt und grafisch dargestellt. In der Mitte der Grafik befindet sich der Grundton und links und rechts davon die Nebentöne. Jeder Ton, dargestellt als Farbbalken, verkörpert ganz bestimmte Eigenschaften. Auch die Anordnung und Relation zueinander, geben Aufschluss über die Ausprägung der derzeitig gelebten Fähigkeiten. Wenig bzw. nicht genutzte Potenziale sind für den sachkundigen und erfahrenen Stimmanalytiker ersichtlich.

Nada Brahma, die Jahrtausende alte Wissenschaft, lieferte die Grundlage für die Business-Stimmanalyse. Entwickelt wurde sie von Friedrich Leitner und Katharina Berger ergänzte sie mit dem modernen Wissen und Erkenntnissen aus dem Human Resources und Personal Recruiting.

www.business-stimmanalyse.com

Design by Joomla 1.6 templates